Christopher Klassen (Vocals)

Marius Peters (Akustikgitarre / Jazzgitarre)

Das Klasters Duo besteht aus dem Vocalisten Christopher Klassen und Gitarrist Marius Peters. Beide virtuos auf ihrem Gebiet ergänzen sich zu einem eindrucksvollen Hörerlebnis.

Mal begleitet der eine, mal der andere – dabei entstehen rasante Improvisationen, weitschwingende Melodiebögen, intime Balladen und immer wieder überraschende Klänge. Die komplette Bandbreite und Vielseitigkeit der Stimme wird komplett ausgenutzt. Intensiv, mit maximaler Spielfreude und Entertainment bieten beide Musiker ein abwechlsungsreiches Programm.

Christopher Klassen

Nachdem Studium am Conservatorium van Amsterdam hat Jazz Sänger Christopher Klassen seinen Masterabschluss in der Tasche. Die Master-Arbeit lieferte er zum Thema „Vocal Band – eine Methode für improvisierte Vocal Arrangements“ ab. Mit seiner Debut CD „Arirang“ war er auf Tour in Deutschland, den Niederlanden und Korea. Er ist sowohl in der Klassik als auch im Jazz zu Hause, er spielt klassische Trompete und ist gern gebuchter Gastsolist bei Projekten wie dem Requiem voor Vincent van Gogh, das 2011 in Den Haag aufgeführt wurde. Der vielseitige Sänger Klassen experimentiert mit neuen Ausdrucksformen und bildet seine Stimme immer weiter aus. In Workshops hat er bereits mit John Clayton, Deborah Brown, Mark Murphy, Sheila Jordan, Barry Harris, Kurt Rosenwinkel und den „New York Yoices“ zusammen gearbeitet und am Conservatorium van Amsterdam an dem Kurs „Contemporary music through non-western techniques“ von Rafael Reina teilgenommen, wobei süd-indische (karnatische) Rhythmik auf modernen Jazz und Klassik übertragen wird.

Pressetext (pdf)     Pressebild (jpg)
Referenzen:

(…)Jazzsänger Christopher Klassen und Gitarrist Marius Peters sind perfekt aufeinander eingespielt und lassen sich ihre Freiräume.(…) Bonner Presseblog

(…)Mit Christopher Klassen und Marius Peters hat ein virtuoses Duo zueinander gefunden. Beide beeindruckten durch ihre Leichtigkeit im Zusammenspiel. Während Christopher Klassen sein breites Stimmspektrum unter Beweis stellte, ließ der Gitarrist seine Finger locker über die Saiten laufen. Mal pfeifend, mal weich und melodisch meisterte die Stimme von Christopher Klassen hohe Höhen und tiefe Tiefen. In Eigeninterpretationen wie „Die Gedanken sind frei“ begeisterte das Duo durch neue Spannungsmomente und ausdrucksvolle Gesangspassagen. Ein Instrument, eine Stimme und so viele Klangwelten(…) Jazztube Bonn